Mo., 09. Mai

|

Blutspendezentrum, Haus 61, KSSG

Würdezentrierte Therapie

erinnerä – verzellä – wiitergä

Zeit & Ort

09. Mai, 18:30 – 20:00

Blutspendezentrum, Haus 61, KSSG, Rorschacher Str. 111, 9000 St. Gallen, Schweiz

Über die Veranstaltung

Die «Würdezentrierte Therapie» oder «Dignity Therapy» wurde vom kanadischen Psychiater H.M. Chochinov entwickelt. Anlässlich eines Studienaufenthalts 2006 in Perth (Australien) sprang der Funke der «Dignity-Idee» auf das Palliativzentrum am Kantonsspital St. Gallen über. Die praktische Umsetzung der Würdezentrierten Therapie wurde in Mainz (DE) bei Harvey Chochinov erlernt. Sie wurde 2018 auf der Palliativstation implementiert und bisher bei 50 Patienten durchgeführt.

Was ist das? Was will es? Was haben wir erfahren?

Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Platzzahl ist beschränkt auf 60 Personen

Zur Veranstaltung

Diese Veranstaltung teilen